Hochzeitsfotografen und Videofilmer sind oft das Zentrum einer Hassliebe. Vielleicht ist es ihre Schießmentalität, ihr Ego oder ihre Geschäftsinteressen. Als Videofilmer finde ich das bedauerlich, denn die Fotografie ist ein sehr leistungsfähiges Medium, das für die Videoproduktion genutzt werden kann. Einige meiner besten Arbeiten entstanden aus einer Kombination von Fotos und Videos. Tatsächlich muss ich nicht einmal ein großartiger Fotograf sein, um trotzdem eine großartige Bearbeitung zu finden. Lassen Sie mich erklären….

Zuerst einmal, ein großartiges Hochzeitsvideo beinhaltet eine fesselnde und unterhaltsame Geschichte. Schließlich haben sie dich deshalb eingestellt. Bilder sind ein sehr mächtiges Werkzeug für ein professionell bearbeitetes Video, mein Dominik, seines Zeichens Produktfotograf aus Mannheim

Im vergangenen Monat habe ich eine Brautparty für einen lieben Freund gefilmt. Jetzt konnte ich den einfachen Weg gehen und eine Spur von Musik und ein paar einfache Bearbeitungen machen. Nein, danke. Während ich drehte, sammelte ich so viele ihrer engsten Freunde/Familien wie möglich und setzte sie für schnelle Interviews hin. Das alles war Teil meines Spielplans, um eine meisterhafte Bearbeitung zu erstellen. Nachdem ich alle meine Assets digitalisiert hatte, war es Zeit, an die Arbeit zu gehen. Im ersten Schritt habe ich sorgfältig Musik ausgewählt, die zu ihrer Persönlichkeit passt, ohne meine Interview-Audiospuren zu dominieren. Es ist darauf zu achten, dass Ihre Musikauswahl nicht im Widerspruch zum Frequenzbereich Ihrer Voiceover steht oder dass Ihr resultierender Mix matschig klingt.

Zum Öffnen meines Videos begann ich mit einer Weitwinkelaufnahme. Als ich in das erste Interview eintrat, schnitt ich auf Fotos, die zeigen, worüber mein Motiv sprach. Mit anderen Worten, die Fotos folgten dem Kontext des Interviews. So entsteht eine nahtlose Bearbeitung, die stimmig, aber emotional und interessant ist. Am wichtigsten ist, dass unser Ziel erreicht ist und wir haben ein großartiges Video erstellt.

Dieser Ansatz ist oft in Dokumentationen zu finden und ist eine etablierte Form des Filmemachens. Nun, ich hätte stattdessen auf B-Roll-Material verzichten können. Jedoch um der Hochzeiten willen gibt es etwas Magischeres und Emotionaleres, wenn man sich ein tolles Foto ansieht. Für den Videografen sind Fotos ein großartiges Werkzeug, um Ihr Bearbeitungs- und Produktionsarsenal zu erweitern.